Menschenrechte

Wir unterstützen das Menschenrechtslogo.

Ist es die Variation einer Friedenstaube? Oder die eigenwillige Darstellung einer Hand?
In dem blauen Menschenrechtslogo wollen gleich mehrere Symboliken verschmelzen.

Human Rights Logo

Mit seiner Initiative „Ein Logo für die Menschenrechte“ hat sich das deutsche Auswärtige Amt zum Ziel gemacht, sieben Milliarden Menschen auf der Erde über Grenzen hinweg zu verbinden: in ihrem Recht auf Menschenwürde.

Das Logo will universell sein. Es soll Aufmerksamkeit für Menschrechtsverletzungen wecken und den Kämpfern für die Menschenrechte eine starke Stimme geben. Nicht mit Worten, sondern einer Symbolik, die auch über sprachliche Barrieren trägt.

Für die Initiative haben Menschen aus 190 Ländern über 15.000 Logo-Vorschläge eingereicht. Eine internationale Jury bestehend aus Menschrechtskämpfern wie Aung San Suu Kyi, Ai Weiwei, Michael Gorbatschow und Jimmy Carter ermittelte eine Shortlist der zehn besten Vorschläge. Die Internet-Community entschied schließlich über das Gewinnerlogo – nach einem Entwurf des Serben Predrag Stakic – das in New York im September 2011 enthüllt wurde.

Jeder kann das Logo für die Menschenrechte lizenzfrei nutzen und verbreiten – wann immer es um den Schutz oder die Verteidigung von Menschenrechten geht.
Machen Sie mit!

Human rights logo

We support the human rights logo.

Is it some kind of peace dove? Or an unconventional rendering of a hand? Several layers of symbolism come together in the blue human rights logo.

With its “Logo for Human Rights” initiative, Germany’s Foreign Office wanted to find a way of connecting the world’s 7 billion people across borders: through their right to human dignity.

The logo is intended to be universal. It is to raise awareness of human rights violations and give those who champion human rights a strong voice. This voice speaks, not with words, but with symbols that know no language barriers.

As part of the initiative, people from 190 countries sent in over 15,000 logo designs to be evaluated by an international jury. The panel consisted of human rights activists such as Aung San Suu Kyi, Ai Weiwei, Mikhail Gorbachev and Jimmy Carter, who selected the 10 best designs. The Internet community then voted, and the winning logo by Predrag Stakic of Serbia was unveiled in New York in September 2011.

The logo can be used without licensing by anyone protecting and defending human rights. Spread the symbol!